Was sind Kohlenhydrate

Was sind Kohlenhydrate?

Bremen (AfK) - Obst? Gemüse? Fleisch? Viele Menschen machen sich Gedanken, wie sie sich gut ernähren können. Sie wollen nicht zu dick werden. Gleichzeitig soll ihr Körper gut versorgt sein. Kohlenhydrate liefern uns Energie. Was aber verbirgt sich hinter dem Begriff?

 Was sind KohlenhydrateUnser Körper braucht ständig Energie. Nicht nur, weil wir laufen, schwimmen oder Rad fahren wollen. Auch das Atmen, der Herzschlag, die gleichmäßige Körpertemperatur oder die Verdauung müssen in Schwung gehalten werden. Damit wir Energie haben, essen wir. In unserer Nahrung sind neben Eiweißen, Fetten, Mineralstoffen und Vitaminen auch Kohlenhydrate.

Kohlenhydrate sind wichtig für den Körper, sagen Fachleute. Unser Gehirn und unsere Muskeln brauchen sie, damit sie arbeiten können. Über das Blut gelangen sie in die Zellen und ermöglichen es dem Körper, seine Arbeit zu verrichten. Die Kohlenhydrate bestehen aus sogenannten Zuckermolekülen. Zu den Kohlenhydraten gehören aber nicht nur süß schmeckende Lebensmittel wie Obst oder Schokolade. Auch Brot, Kartoffeln oder Nudeln sind Kohlenhydrate.

Experten schauen bei den Kohlenhydraten, wie viele Zuckerbausteine sie enthalten. Es gibt Einfachzucker, Zweifachzucker und Vielfachzucker. Dies zu wissen, ist für die Ernährung sehr wichtig. Denn die Kohlenhydrate werden im Körper unterschiedlich verarbeitet. Einfachzucker stecken beispielsweise im Obst, denn dort ist Fruchtzucker enthalten. Zu den Zweifachzuckern zählen Fachleute den Zucker, der in Süßigkeiten wie Gummibärchen und Schokolade steckt. Vielfachzucker sind vor allem in Getreide, Vollkornprodukten oder Kartoffeln enthalten.

Die Experten sagen: Kohlenhydrate haben oft einen schlechten Ruf, weil sie als Dickmacher gelten. Doch das stimmt nur bedingt. Denn Kartoffeln oder Nudeln beispielsweise haben gar nicht so viel Kalorien. Im Gegensatz zu Süßigkeiten muss der Körper die enthaltenen Vielfachzucker erst wieder in Einfachzucker zerlegen, damit sie verwertet werden können. Das sorgt dafür, dass wir nicht sofort wieder Heißhunger haben. Süßigkeiten kann der Körper sofort verwerten. Der Körper verlangt dann aber auch schnell wieder nach etwas Neuem. Das sorgt dafür, dass wir womöglich mehr essen und daher an Gewicht zulegen

Weiterlesen
Bewerte diesen Beitrag:
1123 Aufrufe


Spendenkonto     IBAN: DE02 8705 8000 3000 0139 37     BIC: WELADED1PLX     Sparkasse Vogtland