Warum stinken unsere Füße?

Bremen (AfK). Manchmal mieft es gewaltig, wenn Menschen ihre Schuhe ausziehen. Die Füße stinken. Wieso ist das so?

Warum stinken unsere FuesseFachleute können das erklären. Sie sagen: Wir Menschen haben viele Schweißdrüsen an der Fußsohle. Daher schwitzen wir da auch. Der Schweiß an sich stinkt nicht, wenn er aus den Poren kommt. Trotzdem wird er für manche Leute zum Problem. Denn Bakterien können für den üblen Geruch sorgen. Wenn sie den Schweiß zersetzen, beginnt es zu müffeln. Bakterien sind winzige Lebewesen.

Je weniger Bakterien wir an den Füßen haben, desto weniger Angst müssen wir davor haben, dass unsere Füße miefen. Daher empfehlen Experten, dass wir uns die Füße regelmäßig waschen sollen. Mindestens ein Mal am Tag sollen wir die Füße schrubben. Wichtig ist, dass wir uns die Füße danach gut abtrocken und uns frische Socken anziehen. Bakterien lieben Feuchtigkeit. Daher ist es wichtig, dass wir ihnen die nicht bieten und trocken in Socken und Schuhe schlüpfen sollen.

Experten sagen auch, dass wir außerdem auf gute Schuhe achten sollen. Die Füße müssen atmen können. Wenn sie in den Schuhen schwitzen, dann ist der Mief schnell da. Sind Schuhe nach dem Tragen noch feucht, dann sollten wir sie stehen lassen und lieber andere tragen, wenn wir wieder los wollen.

Manche Menschen kämpfen ganz besonders mit Schweißfüßen. Sie leiden regelrecht darunter. Für sie gibt es aber Hilfe, sagen die Experten. Wer mit den Tipps von Fachleuten nicht weiterkommt, kann in der Apotheke bestimmte Mittel kaufen. Die helfen dann, dass die Füße weniger feucht sind und die Bakterien keine Chance haben. So entsteht dann auch nicht der üble Geruch.

Bewerte diesen Beitrag:
Was wir beim Baden beachten sollen
Wie kommt die Kälte in den Kühlschrank

Ähnliche Beiträge



Spendenkonto     IBAN: DE02 8705 8000 3000 0139 37     BIC: WELADED1PLX     Sparkasse Vogtland